Atmen in der Karwoche 2020

im Kloster Bernried am Starnberger See
05. – 09. April 2020
mit Helga Segatz

Ostern markiert mit dem Fr√ľhling zusammen einen Neubeginn. Ostern ist Ende und Neuanfang zugleich. Auferstehung kein Ereignis in ferner Zukunft, sondern ein Symbol f√ľr das eigene im Wandel begriffene Leben.
Die Lebensmitte, l√§dt ein innezuhalten und zu betrachten, was geworden ist. Oft haben sich in den letzten Jahren Dinge ver√§ndert oder die Sicht auf diese Dinge. C.G. Jung sprach davon, dass es in der Lebensmitte darum geht, den Aufbruch zu wagen nach Hause zur√ľckzukommen: n√§mlich zu sich selbst! Dieser Auferstehungsprozess braucht Zeit ‚Äď manchmal sogar sehr viel Zeit. Manche sind aufgestanden und haben ihr Leben ver√§ndert. Neue Begegnungen mit Menschen bereichern das eigene Leben oder stellen es in Frage. Manche suchen nach neuer Orientierung, neuer Ordnung im eigenen Leben.
H√§ufig gibt es Situationen, die ein Loslassen erfordern. Nicht selten werden wir zum Loslassen durch Krankheit, Scheitern im Beruf, Trennung/Tod von einem geliebten Menschen sogar gezwungen. Nicht immer sind es hoch-dramatische Ereignisse und doch kann jeder sp√ľren: nun beginnt etwas Neues. Das kann sein wie eine Auferstehung oder vielleicht eine Ahnung davon: ich k√∂nnte jetzt genau das tun, was ich will oder das, was meine Seele unterschrieben hat, als sie auf die Erde kam! Wenn es gelingt, wird der Boden f√ľr etwas Neues bereitet. Was dann geschieht, daran erinnert Ostern: Jesus stirbt am Kreuz, doch das ist nicht das Ende: das Leben geht weiter, wandelt seine Form und etwas Neues beginnt.

Wer sich dem Atem anvertraut und sich ihm √ľberl√§sst, der √∂ffnet den Zugang zu einer anderen Wahrnehmungs-, und Empfindungs-ebene. Er √∂ffnet ein Tor zu seiner inneren Welt.
In diesem Kurs erfahren Sie, wie es ist, sich in der Tiefe ber√ľhren zu lassen. Augenblicke zu genie√üen, in denen die Zeit still zu stehen scheint und zu erleben, wie es ist, ganz bei sich zu sein.

Das Bildungshaus St. Martin / Kloster  Bernried liegt an einem der sch√∂nsten Flecken des bayrischen Vor-alpenlandes. Ein Platz, der einl√§dt zu einer Reise zu sich selbst.
Beginn: Sonntag, 05.04.20 (18 Uhr) mit dem Abendessen
Ende: Donnerstag 09.04.20 (14 Uhr) nach dem Mittagessen

Kosten f√ľr den  Kurs:
bei Anmeldung bis zum 10.01.20 280 ‚ā¨, danach 330 ‚ā¨

Bitte melden Sie sich fr√ľhzeitig an!
Aus organisatorischen Gr√ľnden kann bei Anmeldung ab dem 20.01.20 eine Unterbringung im Bildungshaus nicht mehr garantiert werden.

Tagesablauf:
Fr√ľhst√ľck        7.30 – 9.00 Uhr
Atmen              9.30 – 12 Uhr
Mittagessen     12 – 13 Uhr    (Kaffee und Kuchen am Nachmittag)
Atem                16.30 – 18 Uhr
Abendessen    18 Uhr

Bei Anmeldung erhalten Sie eine Rechnung mit allen erforderlichen Daten.
Anmeldung und Information unter 089 – 793 49 15 oder Email