Sophia, der Tod und ich

März 2023
von Thees Uhlmann  (Kiwi-Verlag)


Ihr habt es schon gemerkt … im Moment komme ich nicht soviel zum Lesen. Dieses Buch hat mich wirklich sehr am√ľsiert und immer wieder sa√ü ich glucksend, lachend auf der Couch.
Es ist ein Deb√ľtroman des Musikers Thees Uhlmann und beginnt damit, dass der Tod an der T√ľr klingelt -> aber anstatt den Erz√§hler ins Jenseits zu bef√∂rdern entwickelt sich mit hinrei√üenden Wortgefechten ein Nachspiel √ľber Liebe, Freundschaft und Glauben: dem Tod gelingt, zu seiner Verwunderung, nicht, den Erz√§hler sterben zu lassen. Stattdessen begleitet er ihn, gemeinsam mit der ruppigen Exfreundin des Erz√§hlers zu einem spektakul√§ren Roadtrip.
Wirklich ein lustiger und zugleich anr√ľhrender Roman – unbedingt lesen!