Hamburger Kunsthalle 30.09.22 – 15.01.22

Die gro√ü angelegte Themenausstellung atmen besch√§ftigt sich mit den unterschiedlichen Facetten des Atmens und seiner Darstellung in der Kunst der Alten Meister und der Gegenwart. Rund 100 Werke werden miteinander in spannungsreiche, teils epochen√ľbergreifende Dialoge gebracht. So entsteht ein unkonventioneller Austausch √ľber ein existentielles Thema, das zun√§chst wie ein unbewusster, biologischer Vorgang anmutet, aber vielfaltige soziale und politische Dimensionen hat: Vom Atem als zentraler biblischer Metapher und als Ausdruck unserer Beziehung zur Welt √ľber Luftverschmutzung und Atemwegserkrankungen bis hin zu Black Lives Matter (¬ĽI can‚Äôt breathe¬ę, √ľbersetzt ¬ĽIch kann nicht atmen.¬ę).
Mehr dazu finden Sie hier