Archiv f√ľr den Monat: August 2020

Offene Atemgruppe im September mit Helga Segatz

ENDLICH !
Das Atemhaus ist seit dem 15.06.20 wieder geöffnet und es finden wieder Atemgruppen statt.
Gemeinsam haben wir ein Corona-Hygienekonzept entwickelt. U.a. bedeutet das eine geringere Teilnehmerzahl in den Gruppenr√§umen um die Abstandsregeln einhalten zu k√∂nnen. Mundschutz und Sto√ül√ľften ist Pflicht! Im Treppenhaus wird es eine Desinfektionsm√∂glichkeit f√ľr die H√§nde geben und das Ein-, bzw. Austreten aus dem Haus findet unter best. Regeln statt um unzul√§ssige Ansammlungen zu verhindern.

Um das Haus wieder mit Leben zu f√ľllen biete  ich an bestimmten Tagen eine offene Atemgruppe an. Das bedeutet, man meldet sich f√ľr eine Einheit von 90 Minuten (15 ‚ā¨) per Email an, wenn man an dem Abend Zeit und Lust hat zu kommen. Die Teilnehmerzahl ist auf
8 Personen beschr√§nkt und wer sich anmeldet, bekommt eine Best√§tigung, wenn noch Platz ist und die Informationen √ľber die genauen Hygieneregeln des Atemhauses.

Folgende Tage und Zeiten stehen zur Verf√ľgung:

Dienstags 19.00 ‚Äď 20.30 Uhr: am 08.09.20  (noch 2 Pl√§tze)
(letzter Tag der offenen Gruppe seit Julii 20)

Anmeldung unter: Email oder Telefon 089 793 49 15

Ein Gentleman in Moskau

August 2020
von Amor Towles (List Verlag)

Ein Buch, das wie geschaffen ist f√ľr die Beschr√§nkungen des Lebens durch Covid 19.
Es spielt 1922 in Moskau. Der kluge und genussfreudige Graf Rostov wird verhaftet und zu lebenslangen Hausarrest verurteilt. Ab sofort muss er im Hotel Metropol, dem ersten Haus am Platz sein Leben fristen und all seine Privilegien aufgeben. Trotz dieser eingeschr√§nkten Umst√§nde lebt er seine √úberzeugungen, dass selbst kleine gute Taten einer chaotischen Welt Sinn verleihen. W√§hrend Russland st√ľrmische Zeiten durchlebt, verweilt er im Hotel, nimmt eine eine Arbeit als Hilfskellner an und ist und bleibt dabei stets ein Gentleman. Als ihm eine Freundin ihre kleine Tochter anvertraut, w√§chst der Graf √ľber sich hinaus.