Atemexkursion in die Heilig-Kreuz-Kirche mit Christoph Brech

Am 11.1.20 fanden sich einige AtemfreundInnen und Atemfreunde in der Heilig-Kreuz-Kirche im Stadteil Giesing ein um die neuen Kirchenfenster hinter dem Altar der Heilig-Kreuz-Kirche zu bestaunen. Mehr als 1000 R√∂ntgenaufnahmen von Lungenfl√ľgeln hat der K√ľnstler Christoph Brech dazu benutzt, einige davon von Gemeindemitgliedern. 
Von K√ľnstler selbst durch die Kirche begleitet konnten wir die Lichtspiele bestaunen und der Entstehungsgeschichte lauschen. Dabei √ľberzeugte uns der sympathische K√ľnstler mit seiner Lebendigkeit und Atemwissen. 
Im Siebdruckverfahren wurden die R√∂ntgenaufnahmen auf hellblaue Glasscheiben √ľbertragen und mit blauer Farbe eingebrannt. Die Lungenfl√ľgel sind nat√ľrlich anonymisiert und von den meisten weiss niemand, wer sie getragen hat. Glaubens√ľbergreifend sind sie Sinnbilder des Lebendigseins. “Solange man atmet, lebt man”. Sie sehen aus wie Engelsfl√ľgel, die aneinandergereiht durch ihre Unterschiedlichkeiten das Individuum verdeutlicht. Es lohnt sich wirklich sehr das Lichtspiel zu unterschiedlichen Tageszeiten in der Kirche zu beobachten.

Hier sehen Sie Fotos, die freundlicherweise von Iria Sch√§rer zur Verf√ľgung gestellt wurden.