Archiv f√ľr den Monat: April 2016

Fremde Wasser

April 2016
von Wolfgang Schorlau (KiWi Verlag)
Fremde Wasser_kleinBevor die Bundestagsabgeordnete Angelika Schöllkopf im Plenum des Bundestages ihre Rede halten kann, bricht sie zusammen und stirbt vor laufender Kamera. Die Großmutter glaubt nicht an den plötzlichen Herztod und beauftragt den Privatermittler Georg Dengler mit Nachforschungen.
Im Zuge dieser Ermittlungen befindet er sich mitten im globalen Machtkampf um den wichtigsten Rohstoff der Welt: Wasser.
Wolfgang Schorlau sagt zu diesem Buch: “ die Figuren sind ausgedacht. Der zugrunde liegende Sachverhalt ist es nicht. In diesem Krimi ist verdammt wenig erfunden“ und verweist auf seine Homepage in der man nachrecherchieren kann.
Ein Muss!

Die Wahrheit √ľber den Fall Harry Quebert

April 2016
von Joel Dicker (Piper Verlag)
Quebert_kleinIm Garten des bekannten Harry Quebert wird eine Leiche gefunden und mit ihr das Originalmanuskript seines Bestsellers. Es ist die seit 33 Jahren verschollene Nola, eine damals 15jährige junge Frau. Als Quebert auch noch zugibt mit ihr ein Verhältnis gehabt zu haben ist der Skandal perfekt.
Er wird verhaftet und des Mordes angeklagt. Der einzige, der noch zu ihm h√§lt ist sein Sch√ľler und Freund Marcus Goldmann, mittlerweile ebenfalls ein erfolgreicher Schriftsteller. Er f√§hrt nach Aurora um auf eigene Faust zu ermitteln.
Ein raffinierter Krimi und ein atemberaubendes Lesevergn√ľgen bis zur letzten Seite.

Die letzte Flucht

März 2016
von Wolfgang Schorlau (KiWi-Verlag)
Schorlau_1
Prof. Dr. Bernhard Voss, Arzt in der Charit√® wird eines schrecklichen Verbrechens beschuldigt: er soll eine Neunj√§hrige mi√übraucht und ermordet haben. Die Beweise sind erdr√ľckend. Georg Dengler macht sich an die Arbeit und entdeckt die Bedrohung durch die √ľberm√§chtige Pharmaindustrie. Fast nebenbei erz√§hlt er die Geschichte √ľber den Widerstand gegen das Bauprojekt Stuttgart 21.
Eine „Geschichte“, bei in der einem der Atem stockt!

Das Gold im Schatten

Februar 2016
von Robert A. Johnson (Peter Hammer Verlag)
Der goldene Schatten
In diesem Buch werden Einsichten von Robert A. Johnson vermittelt √ľber die Projektion. Es geht darum positive Eigenschaften wie Kreativit√§t, Mut, Fantasie und Eigensinn aus dem Schatten der eigenen Pers√∂nlichkeit ans Licht zu bringen und in Besitz zu nehmen.