Emily Elizabeth Dickinson

Foto Helga Segatz

Die Hoffnung ist das Federding,
das in der Seel‘ sich birgt
und Weisen ohne Worte singt
und niemals m√ľde wird.

Am s√ľ√ü’ten klingt es in den B√∂’n –
und schlimm der Sturm der kränkt
und Schaden bringt dem Vögelchen,
das soviel Wärme schenkt.

Ich hab’s auf fremd’ster See geh√∂rt
und auf der k√§lt’sten Flur;
doch nie hat’s in Gefahr begehrt
von mir ein Körnchen nur.