Gönne dich dir selbst!

Foto: B. Hermann, M√ľnchen

¬†Wenn also alle Menschen ein Recht auf dich haben, dann sei auch du selbst ein Mensch, der ein Recht auf sich selbst hat. Warum solltest einzig du selbst nichts von dir haben? Wie lange noch schenkst du allen anderen deine Aufmerksamkeit, nur nicht dir selber? Bist du dir etwa selbst ein Fremder? Bist du nicht jedem fremd, wenn du dir selber fremd bist? Ja, wer mit sich selbst schlecht umgeht, wie kann der gut sein? Denke also daran: G√∂nne dich dir selbst. Ich sage nicht: Tu das immer. Ich sage nicht: Tu das oft. Aber ich sage: Tu es immer wieder einmal. Sei wie f√ľr alle anderen auch f√ľr dich selbst da, oder jedenfalls sei es nach allen anderen.

Bernhard von Clairvaux (1091 Р1153), französischer Zisterzienser-Abt und Theologe