Archiv f√ľr den Monat: M√§rz 2011

Feuer brennt nicht


März 2011
von Ralf Rothmann(Suhrkamp)

Berlin nach dem Mauerfall. Kreuzberg ist gesichtslos geworden, in den Szenebezirken lebt man auf zu d√ľnnem Eis, und so ziehen Alina und Wolf an den gr√ľnen Rand der Stadt. Am M√ľggelsee, wo die Unterschiede zwischen Ost und West noch nicht verwischt sind, dem Ort erstaunlicher Begegnungen mit Menschen der untergegangenen Republik, sieht Wolf sich zunehmend √ľberfordert von dem Zusammenleben mit Alina, trotz der komfortablen Wohnung. Als pl√∂tzlich Charlotte auftaucht, eine Geliebte aus vergangenen Tagen, ergreift er die Flucht in neue, vom offensiven Eros der Professorin befeuerte Sensationen – getarnt als Ausfl√ľge mit seinem Labrador Webster. In dessen Fell h√§lt sich der fremde Parf√ľmduft unerwartet lange. Alina wird skeptisch, und zum Erstaunen von Wolf akzeptiert diese das Verh√§ltnis nicht nur, sondern ermuntert ihn sogar ….

M√ľnchner M√§rz

 

heute abend geht es los: 

11. M√§rz,  18.00 SchauRaum im Ackermannbogen, Therese-Studer-Str. 9. R√ľckgeb√§ude: Vernissage der Ausstellung Ent-Puppung, Skulpturen von Marlies Poss und Blanka Wilchfort, und um 20.00 in der Kreativgarage liest Barbara Yurtdas Texte moderner t√ľrkischer Autorinnen

Morgen, gemeinsame  Teppichgestaltung ‚Äď Samstag, 12. M√§rz, Sommerstr. 9 im Atelier von Stephanie M√ľller und Klaus Dietl, zwischen 15.00 und 17.00

Wichtig: Der Vorverkauf l√§uft schon auf Hochtouren,  aber es gibt noch Karten f√ľr das Er√∂ffnungskonzert am 19.3. in der SeidlVilla, bitte reservieren unter 089 333139 und f√ľr die Nacht der B√ľhnenfrauen in der Drehleier, Reservierungen unter 089482742.

F√ľr die Veranstaltungen im Traumstadtsalon wird die Tage eine Reservierungsnummer auch bekannt gegeben, das Platzangebot dort ist begrenzt.

19.-26. M√§rz M√úNCHNER M√ĄRZ DER FRAUENEDITION
Programm√ľbersicht