Archiv f√ľr den Tag: 1. Juni 2010

“noch eine Runde auf dem Karussell”

von Tiziano Terzani

Es gibt verschiedene Arten der Stille, und jede hatte ihre Besonderheiten. Tags√ľber bestand die Stille aus dem Gezwitscher der V√∂gel, Tierrufen und dem Rauschen des Windes, und nie mischten sich die Ger√§usche darein, die nicht aus der Natur gekommen w√§ren ‚Äď weder von Motoren noch von Menschen. Nachts hingegen war die Stille ein gleichf√∂rmiges, tiefes Dr√∂hnen, das aus den Tiefen der Erde aufstieg, die Mauern durchdrang und alles ausf√ľllte. Hier oben war die Stille ein Klang. Ein Symbol f√ľr die Harmonie der Gegens√§tze, die ich anstrebte? Meine Ohren h√∂rten absolut nichts, doch dieses Dr√∂hnen war in und um meinen Kopf. Die Stimme Gottes? Sph√§renmusik? W√§hrend ich lauschte, versuchte ich sie einzuordnen ‚Äď und konnte mir nur einen riesengro√üen Fisch vorstellen, der auf dem Meeresgrund sang. Wundervoll, diese Stille! Und doch versuchen wir modernen Menschen

Weiterlesen