Archiv f√ľr den Monat: April 2010

Guten Abend, gute Nacht

von Dr. K.O. Kuppe

Manch einer wird sich noch aus seiner Kindheit eine Erinnerung bewahrt haben an die Melodie eines Wiegenliedes, das ihm seine Mutter zum Einschlafen vorgesungen hat. Viele werden allerdings Wiegenlieder nur noch im Musikunterricht der Schule kennen gelernt haben und diese vielleicht unter innerem Protest des jugendlichen Gem√ľtes als veraltet und l√§ngst √ľberholt mitgesungen haben.
Als Kinder und junge Menschen haben wir meist alle gut und fest geschlafen. Erst in sp√§teren Lebensjahren sp√ľrt man, was Schlaflosigkeit bedeuten kann. F√ľr den ganzen Tag ist es bedeutungsvoll, ob wir mit dem ‚Äěrichtigen Bein‚Äú aufgestanden sind oder ob wir unausgeschlafen an unser Tagwerk gehen.

Weiterlesen