Archiv f√ľr den Monat: Mai 2009

Kettenbrief: Codex Alimentarius

Bereits seit einigen Monaten kursieren verschiedene Kettenbriefartige E-Mails, in denen behauptet wird, es drohe ein Gesetz namens "Codex Alimentarius". Je nach Variante des Kettenbriefs reichen die Behauptungen von einem Verbot von Vitaminpräparaten und Heilkräutern bis zur Abschaffung von Waldorfschulen. Dahinter soll

Weiterlesen

Atemtherapie in den Wechseljahren

von Helga Segatz

‚ÄěMit 50 ist das Geburtstor endg√ľltig verschlossen, und das andere tut sich auf‚Äú, sagte mir eine Patientin anl√§sslich ihres 55. Geburtstages. Gemeint hat sie damit, dass nun ein Abschnitt vorbei ist und ein neuer beginnt. Eine gute Zeit, Bilanz zu machen, den eigenen Standpunkt und die bislang getroffenen Entscheidungen zu pr√ľfen. 
Bis zum 30. Lebensjahr stellen wir uns f√ľr unser Leben auf: Schulabschluss, Lehre, Studium, Beruf, m√∂glicherweise ist auch schon ein Partner f√ľrs Leben gefunden, mit dem man bereits Kinder hat oder haben m√∂chte. Im Hebr√§ischen ist das Wort f√ľr Tisch schulchan aus dem Wort sch-l-ch gebildet, welches ‚Äěschicken‚Äú bedeutet. Nach der Thora schickt uns der Himmel am ‚ÄěTisch des Lebens‚Äú die Nahrung. Diese Nahrung, das uns Zugeschickte, ist unser Geschick, unser Schicksal. Es wird in kleine Brocken von Zeiteinheiten aufgeteilt, die uns nun in Form von Begegnungen mit Menschen, Gedanken, B√ľchern ‚Äěgeschickt‚Äú werden und uns zu der Pers√∂nlichkeit formen, der wir mit 50 Jahren im Spiegel begegnen.

Mit 50 öffnet sich ein neues Tor, aber man nimmt es nicht immer wahr.

Weiterlesen