Archiv f√ľr den Tag: 1. M√§rz 2009

Atemtherapie bei Herzerkrankungen

Im Lancet, einer der besten medizinischen Fachzeitschriften weltweit (Vol 351, May 2, 1998, S. 1308 ‚Äď 1311) wurde eine Studie ver√∂ffentlicht, die sich mit der Atmung von Herzkranken besch√§ftigt.

Dabei standen zwei Fragen im Mittelpunkt der Erforschung:
1. Was f√ľr eine Atmung haben Menschen, die unter Herzschw√§che leiden?
2. Können Herzkranke ihre Atmung trainieren um zu einer besseren Sauerstoffversorgung zu kommen?

Es wurden 50 Patienten mit chronischer Herzschw√§che untersucht. Alle Patienten waren Nichtraucher, nicht lungenkrank, in einer stabilen Situation und erhielten Standartmedikamente f√ľr ihre Herzerkrankung. Zur Kontrolle wurden 11 Gesunde untersucht. Bei allen wurde gleichzeitig ein EKG, Lungenvolumen, Blutdruck und Sauerstoffs√§ttigung des Blutes gemessen. Es wurde festgestellt, das alle Herzkranken unregelm√§√üig atmeten. Um gegen das Gef√ľhl von Atemnot anzugehen, ver√§nderten sie unbewusst ihren Atemrhythmus: sie atmeten schneller und variierten √∂fter

Weiterlesen