Atmen und Mythische Orte 2014

Atemkurs im Waldviertel (Niederösterreich) vom 02. – 06. Juli 2014

mit Helga Segatz und Dr. med. Angela Weigl

IMG_2091 Umgebungsfoto b_klein

Foto: Helga Segatz, MĂĽnchen

Es war Buddha, der gesagt hat:„das Erste was zu lernen ist, ist der Atem“.
In früheren Zeiten wurde die Lehre des Atems den Geheimlehren zugeordnet, die nur persönlich weitergegeben werden durften. Es scheint, als würde es heute kein Geheimnis mehr geben – jedenfalls nichts, über was man sich nicht in den Medien informieren könnte. Aber: Wer kennt wirklich seinen Atem?
Und damit ist nicht die Physiologie des Atems gemeint! Wer weiß, in welcher feinsten Weise der Atem Auskunft gibt über den eigenen körperlich, seelischen und geistigen Zustand. Wer möchte ihn nicht, den Zustand frei atmender und absichtsloser Gelöstheit? So wie sich ein gehemmter Atem auf das Wesen und seine Lebensumstände auswirkt, so wirkt sich auch der freie Atem aus, in dem Gefühl von Bei-Sich-Sein, in der Qualität der Beziehungen im beruflichen und privaten Umfeld und in der Erhellung des Bewusstseins. Vielleicht sollte es heißen: „das Erste, was du kennenlernen solltest, ist dein Atem?“
Fehlspannungen, Verkrampfungen und Erschlaffungen des Körpergewebes blockieren den natürlichen Ablauf der Atmung. Sich der organischen Einheit und Ordnung wieder anzunähern ist das Anliegen dieses Seminars. Es findet statt im Waldviertel – einer Gegend, die über 1 Milliarde Jahre alt ist. Viele Funde weisen auf früheste Besiedelung hin.  Sagenumwobene Steine und Steinformationen sind Überbleibsel dieser Besiedelung. Sie zeugen von kultischen Riten und alten heidnischen Bräuchen.
Viele dieser Stätten sind an geomantisch  interessanten Energie-, und Kreuzungspunkten.
In diesem Seminar gibt es Gelegenheit, sich diesem alten Wissen in uns zu nähern. Wenn Sie nach Hause zurückkehren, wird sich Ihr Körper an die Übungen erinnern und Ihnen damit helfen, im Rhythmus Ihres Atems zu bleiben und so mit Anforderungen des Alltags gelassener umzugehen.

Seminarraum

Foto: mit Genehmigung von Suan Rojas Kopeining, Seminarhaus Sonnenhof

Tagesablauf:
Morgenmeditation in Stille fĂĽr die FrĂĽhaufsteherInnen
2 – 3 Std. angeleitetes Atmen
Nachmittags freie Zeit oder Wanderung zu einem mythischen Ort

Beginn: Mittwoch, 02.07.14 um 15.00 Uhr      Ende: Sonntag, 06.07.14 um 14.00 Uhr

 

Kursort: Seminarhof Sonnenhof
 Anfahrt: Fahrgemeinschaften mit dem Auto oder mit dem Zug (Wien, Umsteigen nach Zwettl und Abholung)

Bei Fragen zum Kurs  und Anfahrt berate ich Sie gerne: Helga Segatz  089-793 49 15
(info(at)atemmassage.de)

Kierlingstein Foto: Helga Segatz, MĂĽnchen

Kierlingstein
Foto: Helga Segatz, MĂĽnchen