Atemkurse

Kurs Atemerfahrung
Info

Dienstags 19.00 – 20.30 Uhr
8 x ab 31.01.2017  (nicht am 28.02. + 07.03.17)
Kosten 120 €
Mittwochs 10.00 – 11.30 Uhr
8x ab 01.02.2017 (nicht am 01.03.+ 08.03.17) 
Kosten: 120 €

Ort:  Atemhaus MĂĽnchen (Erdgeschoss), Werdenfelsstr. 16, 81377 MĂĽnchen (U6 Holzapfelkreuth)

 

Atemtage:
Atemtag am 04. Februar 2017
Samstag 10 – 18 Uhr
Mehr Info erhalten Sie hier:



unbenannt_3
Atmen & Entspannen

Fr. 16. – So 18.06.2017 in Kloster Bernried
am Starnberger See

Freitag:   16.06.17   16 Uhr bis
Sonntag: 18.06.17   14 Uhr

Mehr Info erhalten Sie hier:

An diesen Atemtagen sind Sie eingeladen, an einem schönen Platz, sich fĂĽr sich selbst
Zeit zu nehmen, inne zu halten, mit allen Sinnen bei sich einzukehren
und vom Takt des Alltags zurĂĽck in den Rhythmus des eigenen Atems
zu finden. 
Dazu ist es fĂĽr AnfängerInnen eine Gelegenheit diese Arbeit kennenzulernen.

Atemferienkurs auf Plakias, Kreta
vom 25.08. – 01.09.2017
mit Helga Segatz und Cornelia Diesing-Vonau

Die Bucht von Souda bei Plakias an der SĂĽdkĂĽste Kretas lädt zum Aufatmen, Durchatmen und Entspannen ein. Im hellen Licht, dem klaren, frischen Wasser des Meeres und den sĂĽdlichen DĂĽften erleben Sie die Atmosphäre dieser griechischen Insel. Hier können Sie wieder Kraft schöpfen, die eigenen Ressourcen  aktivieren und sich ganz lebendig fĂĽhlen. Ein Ort, der dazu einlädt mit allen Sinnen achtsam zu sein. Sich, so gut man es vermag, auf die Gegenwart zu konzentrieren, offen, neugierig und ohne eine bestimmte Erwartung.
Am Vormittag spüren, in welcher feinsten Weise der Atem Auskunft gibt über den eigenen körperlichen, seelischen und geistigen Zustand. Mit allen Sinnen bei sich einzukehren und sich in der Tiefe berühren lassen. Augenblicke genießen, in denen die Zeit still zu stehen scheint und zu erleben, wie es ist, ganz bei sich zu sein. Sanft angeleitete Bewegungsangebote, mit denen sich der Atem wie von selbst verbindet, ermöglichen es, sich ganz vom Alltagsgeschehen loszulösen, sich zu entschleunigen, Fehlspannungen im Körper aufzulösen und zu erfahren wie innere Unruhe einer Gelassenheit weicht.
An zwei Nachmittagen laden eine Auswahl von Ăśbungen aus der Achtsamkeitspraxis MBSR (Mindfulness Based Stress Reduction; Stressreduktion durch Achtsamkeit) ein sich im Hier und Jetzt der Gedanken, GefĂĽhle, des Atems und des Körpers ganz gewahr zu sein. Diese Achtsamkeitshaltung befähigt  auch inmitten von Stresssituationen aus einem wachen Bewusstsein heraus zu agieren, anstatt automatisch zu reagieren. Wieder nach Hause zurĂĽckgekehrt, erinnert sich der Körper an die Ăśbungen und hilft Ihnen besser mit den Anforderungen des Alltags umzugehen.

Tagesablauf
•    Morgenmeditation in Stille fĂĽr die
     FrĂĽhaufsteherInnen
•    Gemeinsames FrĂĽhstĂĽck

•    Angeleitetes Atmen im Sitzen und im Liegen an 5 Tagen  mit Helga Segatz
•    An 2 Nachmittagen Achtsamkeitspraxis mit Cornelia Diesing-Vonau

Anreise: Freitag , den 25.08.17

Wochenpreis* incl. KursgebĂĽhr und Unterkunft im DZ (Zweierbelegung) pro Person    790 Euro
FrĂĽhbucherrabatt 3% bis zum 31.01.2017
Im Wochenpreis * enthalten:
7 Ăśbernachtungen mit kretischem FrĂĽhstĂĽck
   im ½ Doppelzimmer
3 Abendessen in der Woche
Angeleitetes Atmen
     2,5- 3 Std. täglich vorm. an 5 Tagen und
     2 Std. Achtsamkeitspraxis an 2 Nachmittagen
Sammeltransfer von und nach Heraklion
jeweils Freitag

Aufpreise:
Doppelzimmer als Einzelzimmer          110 €
Begleitperson im DZ mit Teilnehmer    425 €  je Woche
Flughafentransfer an allen Tagen außer Freitag bis zu 120 € pro Fahrt
Urlaubsverlängerung vor oder nach dem Kurs mit oder ohne Programm auf Anfrage.

Buchung bitte ĂĽber die Homepage www.kretakreativ.eu  unter Intensiv-Kurse oder telefonisch ĂĽber unseren Partner und Reiseveranstalter TIT in Wasserburg
Tel.  08071 / 2781
Bei Fragen zum Kurs berate ich Sie gerne Helga Segatz   089 / 793 49 15

 

FĂĽr Unternehmen und soziale Einrichtungen biete ich auf Anfrage
spezielle Seminare an:

Ständig neue Veränderungs- und Anpassungsprozesse im Arbeitsablauf erhöhen den inneren Druck und die subjektiv erlebte Lebensgeschwindigkeit Ihrer Mitarbeiter.
Dies führt häufig zu Arbeitsunlust, Unruhe, Kopfschmerzen, Schlafstörungen bis hin zu einem sog. Burn-out. Wie aber können Geschwindigkeit und sorgfältiges Arbeiten miteinander verknüpft werden?
Im Umgang mit Druck und Widerstand, mit Dichte und Raumerleben wird ein ökonomischeres inneres Zeitmaß erfahren und kann in den Alltag integriert werden. Dies führt zu mehr Ausgeglichenheit und körperlichen Wohlbefinden Ihrer Mitarbeiter.