Archiv fĂŒr den Monat: Dezember 2015

Das GerÀusch einer Schnecke beim Essen

Dezember 2015
von Elisabeth Tova Bailey (Nagel & Kimche Verlag)
Schnecke_klein
Durch eine Krankheit zur Ruhe gezwungen beobachtet die Autorin wie beilÀufig eine Schnecke, die im Blumentopf neben ihrem Bett lebt.
Der Leser wird mitgenommen in eine faszinierende Expedition ins Tierreich, lĂ€sst ihn poetisch staunen und gibt wissenschaftliche AuskĂŒnfte ĂŒber ein hochgradig komplexes Lebewesen.
FĂŒr mich ein gĂ€nzlich unerwartetes LesevergnĂŒgen!

Die Frau auf der Treppe

November 2015
von Bernhard Schlink (Diogenes Verlag)
Schlink_klein
Ein berĂŒhmtes Bild von einer Frau ist lange verschollen und taucht plötzlich wieder auf. Drei MĂ€nner, die diese Frau einst liebten und sich von ihr betrogen fĂŒhlten treffen sich mit ihr an der australischen KĂŒste. Die einen wollen haben, was ihnen vermeintlich zusteht – nur einer begegnet der Frau neu.
Dieses Buch beginnt als Krimi und endet als Lebens-, und Liebesgeschichte.